Wählerunion setzt auf Kontinuität und Erneuerung in Franken

Wählerunion setzt auf Kontinuität und Erneuerung in Franken
Zukunftsweisende Entwicklung der letzten 10 Jahre soll konsequent fortgeführt werden Das Team um Ortsvorsteherin Helga Schmitt-Federkeil für den kommenden Ortsbeirat in Franken: Henriette Gausepohl, Wolf Eggers und Maximilian Schmitt. Mit Henriette Gausepohl, Wolf Eggers, Maximilian Schmitt tritt die Wählerunion mit einen Team für den Frankener Ortsbeirat an, das den von Ortsvorsteherin Helga Schmitt-Federkeil eingeschlagenen Weg einer kontinuierli

Kommunalwahl 2019

Kommunalwahl 2019
Die Kandidaten für den Frankener Ortsbeirat stellen sich vor: Hier geht's zum offiziellen Flyer  

Auch erneute Kandidatur der Ortsvorsteherin durch Stadtverwaltung fast vereitelt

Auch erneute Kandidatur der Ortsvorsteherin durch Stadtverwaltung fast vereitelt
Juristen beschäftigen sich bereits mit Anfechtung der Kommunalwahl Auch die erneute Kandidatur von Frankens Ortsvorsteherin wäre beinahe durch das zuständige Wahlamt der Stadt Sinzig vereitelt worden, kommentiert die Vorsitzende der Wählerunion die "Pannenserie" im Informationsfluss der Stadtverwaltung Sinzig. "Hätte ich die Aussagen des zuständigen Mitarbeiters der Stadt auch in diesem Punkt kritiklos hingenommen, wäre selbst als Amtsinhaberin eine erneu

Rekonstruierte Zeitabläufe, eidesstattliche Versicherung und gesunder Menschenverstand

Rekonstruierte Zeitabläufe, eidesstattliche Versicherung und gesunder Menschenverstand
Pressekonferenz: Aus Sicht der SWU liegen konkrete Anhaltspunkte für die Aufsichtsbehörden vor, einzuschreiten, um den Bestand der Wahl zu gewährleisten Vorsitzende Helga Schmitt-Federkeil erklärte mit ihren Kollegen Dietmar Reimsbach, Iris Kronauer, Karl Krahforst und Wolf Eggers, warum sie sich in ihrer Beschwerde bei den Aufsichtsbehörden auf § 23 Abs. 2 KWG berufen. Auf der aus aktuellem Anlass einberufenen Pressekonferenz am 11.4.2019 in Kois

Wählerunion: Beschwerde gegen Wahlausschüsse eingelegt

Wählerunion: Beschwerde gegen Wahlausschüsse eingelegt
Mehrfache Fehlinformationen der Sinziger Stadtverwaltung bringen Wählerunion in Not – öffentliche Pressekonferenz am Donnerstag, 11.4., in Koisdorf Wie die Wahlausschüsse im Kreis und in der Stadt Sinzig entschieden haben, soll die Wählerunion weder zur Kreistagswahl antreten dürfen noch für den Stadtrat und die Ortsbeiräte Sinzig und Koisdorf Kandidaten ins Rennen schicken. Einzig der Wahlvorschlag für den Ortsbeirat Franken und die Einzelkandidatur Schm

Mitgliederbrief

Mitgliederbrief
Mit unserem neuen Mitgliederbrief erhalten alle Interessierten ab sofort regelmäßig einen Überblick über Termine und Aktivitäten der Wählerunion, so dass alle die Gelegenheit haben, sich jederzeit aktiv in unsere Arbeit einzubringen und diese gut informiert zu begleiten. Für die nächsten Wochen liegt der Schwerpunkt auf den Vorbereitungen für die Kommunalwahl, für die wir auf vielfältige Unterstützung angewiesen sind. Für unser Programm, das wir am 1. ...